Wir sind dann mal weg…

Es ist 3 Uhr in der Früh. Mein Wecker hat mal wieder ganze Arbeit geleistet und das morgendliche Zeremoniell vom Zähneputzen bis zum ersten Kaffeeschluerfer kann abgespult werden. So sehr man sich auch bemüht, ein wenig bedaddelt bleibt man dennoch wenn man so früh aufsteht.
Mein Caminobruder für die nächsten 6 Wochen kommt um vier… schnell mal noch die Flughafeninfos checken, ob der Flieger denn auch pünktlich geht? Uff, 29 neue Mails werden angezeigt. Die meisten davon auf dem Arbeitsaccount! Aber was ist das? 2 neue Mails auf dem Camino- Account! Eine ist von unserer ersten Unterkunft in SJPdP (die Buchungsbestätigung). Die Andere von Theo und Stefan, mit besten Wünschen für unsere Reise.. auf diesem Wege, Danke und Grüße an Euch zurück (unbekannterweise :).

So, dann checke ich nochmal das Gepäck zum gefühlten 100sten mal und dann ab zum TXL.

Buen Camino.

PS: Ich brauche mehr Kaffee.