• Ein Tag zum Abhaken

    5.15 Uhr: Der Wecker klingelt. Ich drück noch einmal drauf und genieße mein herrlich warmes Bett. 7.10 Uhr: Das Handy klingelt. „Chaalloo…“ krächzt es aus meinen Stimmbändern. Es ist meine Frau, die mir mitteilen möchte, das sie ihr Handy vergessen hat auf Arbeit mitzunehmen. „Ok…“ sag ich und Upps dann realisiere ich wie spät es ist. Ich springe aus dem Bett, mache mich fertig und verlasse das Hostal Oscar. Der Eingang ist noch verschlossen und ich will gerade den Schlüssel wie am Vorabend vereinbart deponieren, als der Chef des Hauses vorgefahren kommt. Ich drücke ihm den Schlüssel in die Hand und verabschiede mich. Schnell mache ich noch einmal Stopp in…